Latein online lernen

Auf allen Kursniveaus geben wir im Normalfall Einzelunterricht.

Auf den Kursniveaus 1-4 ist eine Anmeldung als Gruppe aber möglich.

Persönliche Betreuung.
Individuelle Förderung.
Optimale Ergebnisse.

Auf allen Kursniveaus können zusätzlich zur im Kurs enthaltenen Betreuung bei Bedarf jederzeit weitere Stunden zugebucht werden.

Latein preisgünstig im Einzelunterricht.

Ein Fernkurs an der Schola Catilina ist kein einsames Herumgewurschtel.

 mit einfühlsamer persönlicher Betreuung

Betreuung

in der Spracherwerbsphase

Kurse 1-3

Hier erläutern wir in 5 Minuten, wie die Kurse der Spracherwerbsphase ablaufen und wie wir Dich betreuen.

Betreuung

in der Lektürephase

Kurs 5

Für weit fortgeschrittene Hobby-Lateiner*innen oder als Stützkurs zum Lateinstudium.

Auf unserem höchsten Kursniveau geben wir nur noch Einzelunterricht. Zunächst  bearbeitest Du die Übersetzungsstücke (pro Kursmodul max. ca 630 Wörter) allein und versuchst, sie so gut Du kannst zu übersetzen. Im Anschluss finden live-Sitzungen mit Deinem Kursleiter statt (Mögliche Formate Chat / Anruf / Videoanruf). Die Übersetzungsstücke zerfallen in drei Teile: Einen Teil besprechen wir gemeinsam im Unterrichtsgespräch. Einen zweiten Teil korrigierst Du selbst mit Musterlösungen, offen gebliebene Fragen besprechen wir in den live-Sitzungen. Den dritten Teil sendest Du uns zur Korrektur ein; auch hier kannst Du die live-Sitzungen nutzen, um eventuelle Rückfragen zur Korrektur zu klären.

Alternative: Sollten die Übersetzungsaufgaben Dich noch überfordern, können wir die gemeinsamen Sitzungen alternativ auch nutzen, um live zusammen zu übersetzen. Dein Kursleiter kann Dir zeigen, wie Du Dich den Texten am besten näherst, um in Zukunft erfolgreicher selbstständig zu übersetzen. In diesem Fall werden wir natürlich entweder das Übersetzungspensum stark reduzieren, oder Du wirst eine höhere Zahl live-Unterrichtsstunden brauchen (→ zusätzliche Betreuungsstunden können jederzeit zu €80 pro 300min zugebucht werden).

Betreuung

in der Lektürephase

Kurs 4

Ideale Vorbereitung für die Ergänzungsprüfung zum Latinum

Eine Vielfältigkeit von Arbeitsformen garantiert eine lebhafte Prüfungsvorbereitung:
Chat/(Video-)Anruf. Dort treffen wir uns im kleinen Kreis (1-4 TeilnehmerInnen und ein Kursleiter) und übersetzen gemeinsam live. Teilangeleitete Arbeit. Dort wirst Du durch Aufgabenblätter, die sich auf einen Textabschnitt beziehen, erst auf den richtigen Weg geleitet, danach stellst Du selbst eine eigene Übersetzung her. Diese Übersetzung bekommst Du entweder von uns komplett korrigiert, oder Du erhälst eine Musterlösung und stellst uns nach Deiner Selbstkorrektur Deine noch offenen Fragen (normalerweise per Email). Eigenständige Arbeit. Dort setzt Du Dich - wie im Ernstfall, dem Latinum - wirklich allein vor einen Text und versuchst, ihn zu übersetzen, indem Du alle Schritte selbstständig abspulst. Dein Endergebnis kannst Du wieder entweder zur Korrektur einsenden oder erhältst eine Musterlösung. Unsere Musterlösungen sind übrigens SEHR ausführlich kommentiert: Die einzelnen Grammatikthemen sind aufgeschlüsselt und mit Übersetzungsregeln versehen, sodass die meisten Kursteilnehmer uns feedbacken, dass kaum Fragen offen bleiben.

Arbeit mit Lehrvideos.
Hier wirst Du KLEINSCHRITTIG durch die Übersetzung geleitet, d.h. das Video sagt Dir zB: "Suche jetzt Subjekt und Prädikat im Hauptsatz". Dann ist es Deine Aufgabe, das Video zu pausieren und Subjekt und Prädikat zu suchen. Lässt Du dann das Video weiter laufen, bekommst die Lösung präsentiert, sodass Du Dich immer sofort korrigieren kannst und im Laufe der Zeit auch genau merkst, wo Du u.U. wiederkehrende Fehler machst, an denen Du arbeiten musst.
Probier mal! Dein Textabschnitt lautet:

"qui postea quam magistratus creavit legesque constituit, sua cuique procuratio auctoritasque est restituta."

Fernkurse für Latein - komplett online - für Menschen ab 14 Jahren - persönliche Betreuung

Egal, wer Du bist.

Egal, wo Du bist.

Wir stellen uns

auf Dich ein.

Weil Du ein Individuum bist!

Wir wollen euch auch in Zukunft Latein beibringen!

Die Schola Catilina solidarisiert sich mit

https://fridaysforfuture.de/ und https://rebellion.earth/

Quis nisi nos? Quando nisi nunc?

  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • c-youtube

Startseite

© Copyright 2005-2019 Schola Latina Catilina.

No students were harmed in the making.

All photographs on this website were taken by

and remain the property of Xavi & Sabú Gudrich unless stated otherwise.