Unsere Verpflichtung zu höchster Qualität

Theoretisch kann jeder eine Sprachschule gründen.

Woher also wissen, welches Angebot qualitativ hochwertig  ist, welches nicht? An der Schola Latina Catilina kannst Du Dir sicher sein: Wir genügen höchsten Qualitätsansprüchen. Die bei uns vermittelten Inhalte und Kompetenzen entsprechen den in der "Vereinbarung über das Latinum und das Graecum" formulierten Zielen der Kultusministerkonferenz vom 22.09.2005.

Lebendige Antike

"Ihre kreative Begeisterung ist wohltuend, von wegen "tote Sprache"! Und ich finde es höchst beachtlich,

wie Sie Ihre Liebe zu Latein und zum Altertum in den Mittelpunkt Ihres Lebens gestellt haben."​

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Joachim Gehrke, Althistoriker, ehemaliger Präsident des Deutschen Archäologischen Instituts.

Gesicherte Qualität.

Stimmen aus der Fachwelt

Latinumsvorbereitung

"Seit 2005 prüfen wir an unserer Universität viele Latinumskandidaten, die ihr Latein an Sabús Schule, der Schola Latina Catilina, gelernt haben. Sie schneiden wirklich gut ab. Sabú ist kompetent, liebt Latein und ist sowohl motiviert als auch in der Lage, es anderen einfühlsam und effizient zu vermitteln."​

Dr. Stefan Faller, Akademischer Oberrat klassische Philologie, Universität Freiburg; Landesvorsitzender des Deutschen Altphilologenverbandes Ba-Wü

Kernkompetenzen fürs Studium

"Die Schola Catilina vermittelt die Kompetenzen,  die wir von unsren Studierenden erwarten: grammatische Analysefähigkeit und präzises Sprachverständnis.

Hier wird nicht mit 'Übersetzungstricks' gearbeitet, mit denen man vielleicht die Latinumsprüfung besteht, von denen man aber keinen Erkenntnisgewinn hat."

- Dr. Carola Redzich, Germanistik, Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Lateinische Dichtung

"Ich habe das Video mit Genuss gesehen!" (über einen Hexametervortrag unsers Schulleiters).

- Priv.-Doz. Dr. Christian Zgoll

Georg-August-Universität Göttingen

Seminar für Klassische Philologie.

Spezialist auf dem Fachgebiet römische Dichtung und Autor des Studienbuches Römische Prosodie und Metrik, Darmstadt 2012 u. 2020.

Fresco_Apollo_kitharoidos_Palatino_Inv37

Die Schola Latina Catilina besteht seit 2005.

Wir sind erfahren, fachkompetent

und einfühlsam.

Ansprechend und relevant

"Von vielen der Studierenden, die bei mir die Latinumsprüfung ablegten oder meine Latinumskurse besuchten, habe ich positive Rückmeldungen über die Schola Catilina erhalten. Gerade durch seinen unkonventionellen Bildungsweg gelingt es Herrn Gudrich, auch Studierende anzusprechen, die das Lateinlernen zunächst als lästige Pflicht betrachten, und zeigt dabei, dass die alten Sprachen keineswegs weltfern sein müssen."

- Priv.-Doz. Dr. Christian Orth

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Seminar für Klassische Philologie.

Wir haben in Freiburg i. Br. Latein auf Lehramt studiert.

 

Inzwischen haben wir

15 Jahre Lehrerfahrung und bilden uns ständig weiter.

Der Unterricht an der Schola Latina Catilina genügt höchsten Qualitätsansprüchen.

 

Die bei uns vermittelten Inhalte und Kompetenzen entsprechen den in der "Vereinbarung über das Latinum und das Graecum" formulierten Zielen der Kultusministerkonferenz

vom 22. 09. 2005.

Latinum.jpg

Unsere Selbstverpflichtung zur Qualitätssicherung des altsprachlichen Unterrichts (s.u.) fasst wichtige Unterrichtsziele unserer Schule zusammen.

Quis nisi nos? Quando nisi nunc?

Wir wollen euch auch in Zukunft Latein beibringen!

Die Schola Catilina solidarisiert sich mit

https://fridaysforfuture.de/ und https://rebellion.earth/

Wenn wir auf Seiten im Internet verweisen/verlinken, haben wir diese nach sorgfältigen Erwägungen ausgewählt. Auf Inhalt und Gestaltung haben wir jedoch keinen Einfluss. Wir distanzieren uns daher ausdrücklich von diesen Seiten, falls sie rechtswidrige, jugendgefährdende oder verfassungsfeindliche Inhalte enthalten.

  • Instagram
  • Facebook Social Icon
  • c-youtube

Startseite

​© Copyright 2005-2020 Schola Latina Catilina. No students were harmed in the making.