Bei uns gibt es etwa alle 6 Wochen einen Kursstart

in alle Niveaus! Melde Dich bei Interesse über unser Kontaktformular und erfrage Dein nächstmögliches Startdatum.

Die Termine für Deinen Lateinkurs legst Du an der Schola Catilina selbst fest.

Wir erstellen mit Dir gemeinsam Deinen individuellen und flexiblen Zeitplan!

Boarding now: LATINUM FRÜHJAHR 2022!

Bist Du aktuell noch Nullanfänger*in?

Willst Du im Frühjahr 2022

zur Prüfung antreten?

Wenn Du JETZT (Ende Mai 2021) beginnst, liegt der Lernaufwand bei

ca. 10 Lernstunden pro Woche.

Das ist eine so schnelle Progression, dass Du sie nur wählen solltest, wenn Du das Latinum im Frühjahr 2022 UNBEDINGT brauchst.

Boarding now: LATINUM HERBST 2022!

Bist Du aktuell noch Nullanfänger*in?

Willst Du im Herbst 2022

zur Prüfung antreten?

Wenn Du JETZT (Ende Mai 2021) beginnst, liegt der Lernaufwand bei

ca. 5 ½ Lernstunden pro Woche.

Du kannst auch später mit dem Projekt "Latinum Herbst 2022" beginnen.

Je später Du beginnst, desto mehr Stunden pro Woche musst Du einplanen.

Einstieg jederzeit:

● LATEIN stressfrei für Hobby-Lateiner

● Kurse für Fortgeschrittene
zu den Prüfungen

Herbst 2021
Frühjahr 2022

Boarding now: LATINUM FRÜHJAHR 2023!

Bist Du aktuell noch Nullanfänger*in?

Willst Du im Frühjahr 2023

zur Prüfung antreten?

Wenn Du JETZT (Ende Mai 2021) beginnst, liegt der Lernaufwand bei

ca. 4 ¼  Lernstunden pro Woche

Du kannst auch später mit dem Projekt "Latinum Frühjahr 2023" beginnen.

Je später Du beginnst, desto mehr Stunden pro Woche musst Du einplanen.

Anzahl der Lernstunden

Lernen ist natürlich extrem individuell. Manche benötigen mehr Zeit, sich den Stoff einzuprägen, als andere -- das ist einfach so. Die Lernstunden, mit denen wir rechnen, sind darum nur Richtwerte und es ist gut möglich, dass Du mehr oder weniger Stunden benötigst. Plane darum nicht zu knapp und baue Puffer ein, damit Dein Plan auch hinhaut, falls Du im Laufe des Kurses merken solltest, dass Du zu den langsameren Lernern gehörst.

Wir legen allen Rechnungen folgende Durchschnittswerte zugrunde:

Anfänger bis gesicherte Grundkenntnisse: 180 h

 

Anfänger bis Kleines Latinum: 290 h

Anfänger bis Latinum: 390 h

Du kannst jederzeit starten.

 

An der Schola Catilina kannst Du prinzipiell jederzeit starten -- solange wir gerade einen freien Platz für Dich haben. Melde Dich darum bitte bei uns mit Deinen Lateinplänen.

Latinumskandidat*in?

● Informiere Dich FRÜH über Deine möglichen Prüfungstermine.

● Berechne, wie viele Tage es noch bis zu Deinem Wunschtermin sind.

● Berechne, mit wie vielen Lernstunden pro Woche Du Deinen Wunschtermin voraussichtlich erreichen kannst.

Termine und Kursgeschwindigkeit legst Du selbst fest.

Du bekommst Zugang zu unserem digitalen Kalender, in dem Du Deine Unterrichtszeiten selbst auswählen und bei Bedarf auch selbst wieder verschieben kannst.

Du kannst die Kursintensität jederzeit regulieren und bist nicht verpflichtet, durchgehend in einer bestimmten Geschwindigkeit zu arbeiten, sondern kannst  während des laufenden Kurses  das Arbeitsvolumen Deiner aktuellen Situation anpassen. Auf Wunsch kannst Du auch Ferien in Deinen Kurs einbauen und mal völlig lateinfrei machen.

Falls Du auf einen bestimmten Latinumstermin hinarbeitest und im Laufe der Kurse merkst, dass Du doch lieber zu einer späteren Prüfung antreten möchtest, als ursprünglich gedacht, ist das kein Problem. Wir helfen Dir jederzeit gerne bei der Neuplanung.

IMG_7100.JPG

Termine

für alle Lateinkurse

Was passt zu Dir?
Ein Ferienintensivkurs?
Oder lieber langsamer Latein lernen?

 Immer bestens betreut dank Individualunterricht.

 

Trotz unserer moderaten Preise

ist die Schola Catilina

eine Schule für Individualunterricht.

Wir unterrichten nicht in Gruppen.

Du entscheidest, wie intensiv Dein Kurs sein soll: Von Crash-Kurs bis Chill-Kurs ist alles möglich!

 

Wir rechnen GROB mit folgendem Zeitaufwand, den Du Dir selbst auf die Monate verteilen kannst, wie es Dir passt:

Anfänger bis gesicherte Grundkenntnisse: 180 h

Anfänger bis Kleines Latinum: 290 h

Anfänger bis Latinum: 390 h

Beispielrechnungen:

Wer zügig vorankommen will, kann mit etwa 2h Latein am Tag folgende Niveaus erreichen:

1) in 4,5 Monaten gesicherte Grundkenntnisse.

2) in 6,5 Monaten das Kleine Latinum.

3) in 9 Monaten das Latinum.

Wer ein Crashkurs-Tempo will, kann mit etwa 5h Latein am Tag folgende Niveaus erreichen:

1) in 6 Wochen gesicherte Grundkenntnisse.

2) in 8 Wochen das Kleine Latinum.

3) in 12 Wochen das Latinum.

(Achtung, ein so hohes Tempo ist nicht empfehlenswert und sollte nur eine Notlösung sein!)

Wer weniger Zeitstress will, kann mit etwa

45 min pro Tag folgende Niveaus erreichen:

1) in 10,5 Monaten gesicherte Grundkenntnisse.

2) in 15 Monaten das Kleine Latinum.

3) in 18 Monaten das Latinum.

 Antworten auf weitere Fragen findest Du auch in unserem Schulsekretariat ! 

Gesichterte Kenntnisse, kleines Latinum, Latinum, großes Latinum... Informiere Dich darüber, welche Kurse zu welchen Zielen führen:

Folgende Lerngeschwindigkeiten sind bewährt und werden von der Schola Catilina empfohlen:

Achtung: Die Schola Catilina ist oft stark ausgelastet. Auf Schüler*innen, die eine empfohlene Lerngeschwindigkeit wählen, sind wir optimal eingestellt und können fast immer alle Leute aufnehmen, die eine solche Geschwindigkeit wählen. Schüler*innen mit Crashkurs-Wünschen sind für uns allerdings so betreuungsintensiv, dass wir das nicht jederzeit unterbringen. Fang daher bitte möglichst weit vor Deinem Prüfungstermin mit Latein an und wähle keine zu schnelle Geschwindigkeit, wenn Du  einen Platz an der Schola Catilina sicher haben willst.