"Ohne die Liebe wäre die Welt nicht die Welt, wäre denn Rom auch nicht Rom."


- Johann Wolfgang von Goethe

in seinen Römischen Elegien.

IMG_6365.JPG

Latein als Hobby

Dichtung, Philosophie, Geschichte.

Latein zum Spaß

im Fernstudium

Es ist nicht einfach, einen Lateinkurs zu finden, der sich auch ganz dezidiert an Hobbylateiner*innen richtet:

Die meisten Kurse sind für Studierende konzipiert, die für ihr Studium Latein brauchen: Sie sind sehr zeitintensiv berühren römische Kultur und Geschichte nur am Rande.
Langsamere Kurse bieten einige Volkshochschulen an, aber dort melden sich oft zu wenige Interessierte - wo noch ein Anfängerkurs  zustande kommt, schläft die Gruppe dann meist zum Fortgeschrittenenkurs hin ein.

Die Schola Catilina bietet

liebevoll konzipierte Lateinkurse, in denen die lateinische Sprache im Kontext der römischen Kultur unterrichtet wird.

Das Kurstempo kannst Du an Dein individuelles Lerntempo angepassen.

 

Wir betreuen Dich herzlich

und geduldig.

Älterer Mann, der von zu Hause aus arbei

Die Lateinkurse an der Schola Latina Catilina sind auch für Senior*innen geeignet.

Obwohl wir eine online-Schule sind, kommen wir ohne komplizierte Technik aus.

Ist Latein sehr schwer?

Latein hat das Image einer Sprache, für die man ein fast übermenschliches Maß an Intelligenz mitbringen muss.

Die Kunden vieler Sprachschulen oder Selbstlernbücher beklagen, dass sie schon in den ersten Lektionen nicht mitkommen.

 

Latein zu lernen ist aber kein Hexenwerk und ganz normale Leute können es schaffen. Man muss dafür auch nicht auf dem Gymnasium (gewesen) sein. Was man braucht, sind Materialien, die wirklich anfängerfreundlich sind, Lehrpersonen, die  klar erklären, und eine Bildungseinrichtung, die nicht elitär sein will.​

Latein für Alle.

 

An der Schola Catilina glauben wir an Breitenbildung. Wir unterstützen Alle, die Latein lernen wollen.

 

Egal, ob Du Dir einen Ausgleich zum Beruf wünschst, neben der Hausarbeit Deinen Kopf trainieren oder im Ruhestand geistig fit bleiben willst, und egal, was für einen Schulabschluss Du hast. Wir meinen, dass jeder Mensch die Möglichkeit haben sollte, sich mit der Vergangenheit unserer Kultur zu beschäftigen. Der kulturelle Schatz, den die Römer hinterlassen haben, gehört nicht nur einer kleinen Bildungselite. Das Erbe der Antike gehört uns allen.

ältere Frau

Alte Träume verwirklichen!

Viele Seniorinnen bekamen in ihrer Jugend zu hören, höhere Bildung sei nur etwas für Jungen. Aber solange man klar denken kann, ist es nicht zu spät. Ein Lateinkurs tut dem Selbstbewusstsein gut und kombiniert viele Aspekte: Logik, Geschichte, Allgemeinbildung, Lyrik, Philosophie, Gedächtnistraining, ....

Welche Kurse an der SCHOLA CATILINA sind für Hobby-Lateiner*innen geeignet?

Alle. Da wir eine terminflexible Schule für Einzelunterricht sind, kann man unsere Kurse in jedem individuell passenden Tempo durchlaufen. Egal, ob Du nur ein bisschen mit der Sprache herumspielen möchtest, oder das Latinumsniveau und die Lektüre gehobener Literatur anpeilst: An der Schola Catilina findest Du Kurse auf allen Niveaus.

Kursempfehlung für den Anfang: 

 

Für Latein als Hobby für Anfänger*innen schlagen wir ein Kombi-Programm vor, das aus dem Basiskurs "Cursus Fulvius" und  den "Textbegegnungen" besteht. 

 

Der Basiskurs "Cursus Fulvius" lässt einen schon recht tief in die römische Gesellschaft eintauchen.

Unsere "Textbegegnungen" sind eine kleine Sammlung von antiken Originaltexten, die wir so aufbereitet haben, dass sie schon von Anfänger*innen parallel zum Basiskurs bearbeitet werden können.

Wir denken, dass dieses Kombi-Programm eine schöne Art ist, sich sowohl mit Rom als auch mit Stellen antiker Literatur zu beschäftigen, ohne sich dabei, was das sprachliche Niveau betrifft, in allzu schwindelerregende Höhen begeben zu müssen.

Nach Abschluss des Basiskurses kannst Du dann überlegen, ob Du es dabei belassen oder in unsere Fortgeschrittenenkurse aufsteigen möchtest!